FKG XP-endo Finisher

Banner XP-endo

Aufgrund der Formgedächtnis-Eigenschaften der NiTi-Legierung und dank seiner außergewöhnlichen Fähigkeit sich auszudehnen, ist man mit dem XP-Wurzelkanalinstrument in der Lage, Wurzelkanäle mit sehr komplexer Morphologie zu behandeln: von den engsten zu den weitesten und von den geradesten bis zu den am stärksten gekrümmten Wurzelkanälen.

Dank seines geringen Durchmessers von ISO 25 und seiner fehlenden Konizität profitiert der XP-endo-Finisher von sehr hoher Flexibilität und zeigt eine beispiellose Widerstandsfähigkeit gegen Materialermüdung durch zyklische Belastung. Darüber hinaus berührt und säubert das Instrument das Dentin, verändert dabei aber NICHT die ursprüngliche Form des Wurzelkanals.
Universalinstrument, das nach jeder Wurzelkanalaufbereitung von einem Durchmesser von mindestens ISO 25 eingesetzt werden kann.

 

XP-endo Finisher_

XP-endo Finisher

Besonderheiten

XP-pendo Expansion

Fähigkeit zur Expansion

 Fähigkeit zur Expansion

Im Vergleich zu klassischen Instrumenten verbessert seine Fähigkeit zur Expansion die Reichweite 100–fach. XP-endo Finisher kann auch morphologisch äußerst komplexe Kanäle behandeln, vom engsten zum weitesten, gerade oder auch extrem gekrümmte Kanäle.
Seine kleine Dimension mit Durchmesser ISO 25 und seine Null-Konizität verleihen ihm eine extreme Flexibilität und eine bisher unerreichte Beständigkeit gegen Materialermüdung. Zudem berührt und reinigt das Instrument das Dentin, ohne die ursprüngliche Form des Kanals zu verändern!

 

Material

Das XP-endo Finisher Instrument wird aus MaxWire MaxWire(Martensit-Austenit, Electropolish-FleX), einer von FKG exklusiv verwendeten Legierung, hergestellt. Dieses Material reagiert bei verschiedenen
Temperaturen und ist extrem flexibel. FKG hat dieses Verfahren patentiert.

 

M-Phase und A-Phase

Formgedächtnis-Effekte

Formgedächtnis-Effekt

Das Konzept und die Produktion des XP-endo Finishers gehen auf das Prinzip der Formerinnerung von Nickel-Titan-Legierungen zurück. Gekühlt befindet sich das Instrument in der M-Phase und ist gerade. Wenn das Instrument mit Körpertemperatur (dem Wurzelkanal) in Kontakt kommt, verändert es dank des molekularen Formgedächtnisses seine Form zur A-Phase. Die A-Phase erlaubt dem Instrument in Rotation die Bereiche zu erreichen und zu reinigen, die mit herkömmlichen Instrumenten nicht erreicht werden können. Nach Abkühlung (M-Phase) kann das Instrument manuell in die gerade Form gebracht werden.

 >> Video anschauen

 

Im Überblick

 Beschreibung

Ein universelles Instrument aus NiTi mit Durchmesser ISO 25 und Null-Konizität (25/.00).

3D-Mikro-CT: Wurzelkanalmorphologie vor der Instrumentierung (grün); Kanalwände, die von Standard NiTi-Feilen und XP-endo Finisher erreicht werden (rot). Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Dr. Frank Paqué (Schweiz).

3D-Mikro-CT: Wurzelkanalmorphologie vor der Instrumentierung (grün); Kanalwände, die von Standard NiTi-Feilen und XP-endo Finisher erreicht werden (rot). Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Dr. Frank Paqué (Schweiz).

Exklusivitäten

  • Dank seiner außerordentlichen Flexibilität und seiner Fähigkeit, eine Reichweite von bis zu 6 mm
    zu erreichen und damit die Größe des Operationsfeldes bis zu 100-fach zu erweitern, gelingt eine
    mechanische Reinigung des Kanals in bis dahin unerreichbare Bereiche.
  • Beispiellose Beständigkeit bezüglich Materialermüdung dank seiner Null-Konizität
    und der Verwendung der Feile in beiden Phasen, M und A (exklusive FKG-Legierung MAXwire).
  • Berücksichtigung der Kanalmorphologie unter Erhaltung des Dentins.
  • Hervorragende Entfernung von Debris.
  • Elimination intrakanalärer Medikamente bei Behandlung in mehreren Sitzungen oder von
    Obturationsresten bei Revisionsbehandlung.

Anwendungsbereich

  • Universelles Instrument, welches nach Präparation ab Durchmesser ISO 25 angewandt werden kann.

Verpackung

  • 3 Instrumente steril im Blister, zur Einmalverwendung (ein Instrument erlaubt die Reinigung eines Zahns
    mit bis zu vier Kanälen).
  • Die Instrumente werden in einem Kunststoffröhrchen geliefert, das dazu dient,
    sie gerade zu halten oder sie zu begradigen, und um die Arbeitslänge einzustellen.

XP-endo Verpackung