Case Reports

Autor: Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle
Der Fall zeigt, wie auch bei ausgedehntem Knochenverlust im Oberkiefer-Seitenzahnbereich mit minimalen Restknochenhöhen des Kieferhöhlenbodens mit Hilfe eines xenogenen Augmentationsmaterials (Apatos Mix, Technos) eine sichere und stabile Sinusbodenaugmentation gelingt. Der Wunsch des Patienten ...
Autor: DH Sonja Steinert
In diesem Fallbericht stellt DH Sonja Steinert das schrittweise Vorgehen bei der professionellen Zahnreinigung einer 35-jähirgen weiblichen Patientin (Raucherin) ohne Vorerkrankung dar.     Autorin: DH Sonja Steinert Abb. 1  Ausgangssituation. Abb. 2   Durchführung der 6-Punk...
Autor: Dr. Kai Fischer
Ein 54-jähirger Patient stellte sich mit dem Wunsch nach Versorgung der Lücke regio 35 vor. Die Diagnose ergab einen lokalen horizontalen Hart- und Weichgewebsdefekt nach Zahnentfernung und eine Einzelzahnlücke regio 35. Als Therapie erfolgte eine Implantation regio 35 mit simultaner GBR und Fre...
Autor: Dr. Christoph Diezemann
Eine 34-jähirge Patienten stellte sich mit dem Wunsch nach Kronenerneuerung am Zahn 21 (ästhetische Gründe) vor. Laut Patientin hat sich die Krone samt Stift bereits im Vorjahr gelockert und wurde vom vorherigen Zahnarzt wieder eingesetzt. Die Anamnese ergab eine insuffiziente Wurzelfüllung am Z...
Autorin. ZÄ Franziska Mamak
Eine 43-jähirge Patientin mit Nichtanlage der Zähne 13 und 23 stellte sich mit dem Wunsch einer ästhetischen Optimierung ihrer noch vorhandenden Milcheckzähne 53 und 63 in der Praxis vor. Die Anamnese ergab einen mesialen Lückenschluss, einen guten parodontalen Zustand und die vorhandenen Röntge...
Autor: Mark L. Cannon DDS, MS
Für den Patienten kann ein Zahntrauma sowohl schmerzhaft, als auch kostspielig sein. Im sofortigen Fokus steht für ihn immer die Ästhetik, meist noch vor finanziellen Überlegungen und zeitlichen Beschränkungen. Durch die Behandlung wird lediglich der Schaden behoben (d.h. die Zähne heilen nicht ...
Autor: Dr. Kai Fischer
Ein 60-jähirger Patient mit Wunsch nach festem Zahnersatz wurde vom HZA zur Zahnentfernung und Implantation überwiesen. Die Zähne 24 und 25 wurden aufgrund insuffizienter Zahnrestsubstanz und Wurzelkanalbehandlung als nichterhaltungswürdig diagnostizert. Therapiert wurde durch Extraktion mit Rid...
Autor: Dr. Christoph Diezemann
Eine 38-jähirge Patienten stellte sich mit Beschwerden beim Kauen am linken Oberkiefer vor. Die Anamnese ergab insuffiziente Wurzelfüllugen an den Zähnen 26 und 27 und lies eine Sekundärkaries mesial unter der Füllung am Zahn 28 erkennen.      Autor: Dr. Christoph Diezemann Abb. 1...
Autor: Dr. Christopher Köttgen
Dieser Fall zeigt, wie Knochendefekte präimplantologisch in vertikaler und horizontaler Dimension einfach und vorhersagbar rekonstruiert werden können. Die vorhandenen Kronen 13-11 und 22-23 verletzen die biologische Breite, weshalb eine chirurgische Kronenverlängerung notwendig wird, um ein per...
Autor: Dr. Jordi Manauta
Mit Blick auf die Vergangenheit standen die häufigsten Probleme in der Zahnmedizin im Zusammenhang mit der Zahngesundheit und einem schönen, angenehmen Lächeln. Aufgrund der höheren Ansprüche der Patientinnen und Patienten ist der Bedarf an ästhetischer und konservierender Zahnheilkunde im verga...
Autor: Dr. Patrick Palacci
Im vorliegenden Fall zeigt Dr. Patrick Palacci wie er im Rahmen einer Sinusbodenelevation das neue OsteoBiol® GTO® nutzt, um die Implantate bei der Sofortimplantation zu stabilisieren. Angaben zum Patienten:  Geschlecht: weiblich Alter: 70 Jahre   Autor: Dr. Patrick Palacci Abb. 1 Die ...
Autorin: Dr. Marina Papachroni
Die Voruntersuchung eines jungen Patienten ergab eine mesio-okklusale kariöse Läsion am Molar 46. Da der Schmelz und die Okklusionsfläche unbeschädigt waren, haben wir uns für eine direkte Kompositrestauration des mesialen proximalen Randes entschieden, gefolgt von der Nachbildung der Kaufläche ...
Autorin: Dr. Lea Krueger-Janson
Der nachfolgende Fall einer Patientin mit Wunsch einer Füllungskorrektur am Zahn 21 zeigt, wie eine solche minimalinvasiv, zügig und zuverlässig gelingt. Bei einer funktionell- und adhäsiv suffizienten palatinalen Füllungsfläche kann diese für eine Füllungsreparatur belassen werden, um so die de...
Autor: Dr. Didier Dietschi
Im folgenden Fall zeigt Dr. Didier Dietsch wie eri zwei ästhetisch und anatomisch mangelhaft angepasste Komposit­-Veneers mit Hilfe des inspiro Direktsystems ersetzte. Dank des natürlichen Schichtkonzepts erzielte Dr. Dietschi ein natürlich anmutendes, ästhetisches Ergebnis. Autor: Dr. Didier Di...
Autor: ZA Ulf Krueger-Janson
Der ästhetische Lückenschluss eines Diastema mediale stellt den Behandler vor eine besondere Herausforderung. Ulf Krueger-Janson zeigt im vorliegenden Fall, wie er diese dank der Planung mittels Mock-ups und des Verständnisses für die Gestaltung eines neuen Emergenzprofils mit Hilfe einer adäqua...
Autor: Dr. John C. Comisi, DDS, MAGD
Der Erhalt einer vitalen Pulpa stellt die klinische Zahnmedizin vor erhebliche Herausforderungen. Zahnärzte haben über die Jahre verschiedene Mechanismen und Materialien für den Ersatz von Dentin bei Kariesbefall erprobt. Historisch war keine Methode wirkungsvoller und nützlicher als Kalziumhydr...
Autor: Dr. Gerd Körner
Der Erfolg bei regenerativen Maßnahmen hängt im Wesentlichen von einer ausreichenden Raumschaffung für ein stabiles Koagulum bzw. regeneratives Substrat ab. Im vorliegenden Fall zeigte der Zahn 26 eines 41-jährigen Patienten eine komplexe Auflösung der knöchernen parodontalen Strukturen in Kombi...
Autoren: Dr. Paul Leonhard Schuh und Prof. Dr. Hannes Wachtel
Ein Paradigmenwechsel zeichnet sich ab: Knochenersatz war gestern, Knochenregeneration lautet heute die Devise. Mit der Bone-Lamina-Technik lässt sich die knöcherne Lamelle nicht nur verstärken, sondern sogar wieder herstellen.   Autoren: Dr. Paul Leonhard Schuh und Prof. Dr. Hannes Wachtel...
Autoren: Prof. Dr. Martin Trope und Dr. Ilya Mer
Die Behandlung einer zervikalen Wurzelkanalresorption stellt den Zahnarzt vor eine besondere Herausforderung. Im vorliegenden Fall zeigen Prof. Dr. Martin Trope und Dr. Ilya Mer wie sie diese Herausforderung mit Hilfe des biokeramischen Root Repair Materials TotalFill® BC RRM Fast Set Putty erfo...
Autor: ZA Oscar Freiherr von Stetten
Eine 16-jährige Patientin erschien mit einer ausgeprägten CP bei reversibler Pulpitits in unserer Praxis. Nach einem Aufklärungsgespräch haben wir uns für eine partielle Pulpotomie mit Bioceramics-Abdeckung und ACTIVA-Deckfüllung entschieden. Die Bildreihe zeigt das Vorgehen, das Recall-Bild der...
Autor: ZA Horst Dieterich
Im Rahmen einer oralen Rehabilitation lässt sich eine prothetische Rekonstruktion klinisch und labortechnisch nur über mehrere Behandlungsphasen realisieren. Eine Zwischenversorgung ist notwendig, die entscheidenden Einfluss auf das Wohlbefinden des Patienten, die Qualität der definitiven Versor...
Autoren: Dr. Bärbel Hürzeler und Dr. Kilian Hansen
Lange Zeit waren komplexe ästhetische Restaurationen mit Komposit, wie der Interdental-, der Diastema-Verschluss oder Eckenaufbauten von Frontzähnen nur talentierten und gut geschulten Behandlern vorbehalten, die die komplexen Mehrschichttechniken beherrschten. Seit der Neuentwicklung homogener ...
Autor: Dr. Christoph Wenninger
Ein 32-jähriger männlicher Patient stellte sich mit einer bukkalen Fistel an regio 22, 23 mit erkennbaren entzündlichen Veränderungen der befestigten Gingiva vor. Radiologisch zeigte sich ein deutlicher apikaler Prozess an regio 22, 23 mit einer Wurzelresorption von Zahn 22. Dr. Christoph Wennin...